11. Int. Sendercup

Am 24./25. Juli 2021 findet der diesjährige Sendercup im Freibad Mühlacker statt.

Alle wuchtigen Informationen (Ausschreibung, Hygienekonzept usw.) findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Zusätzlich zum Schwimmerbecken im Freibad Mühlacker werden wir das Schwimmerbecken, die Umkleiden sowie Sanitärräumlichkeiten im Hallenbad nutzen.

Abgabe eines negativen Corona-Tests

Regeln für den Trainingsbetrieb

Wir bitten darum weiterhin einen negativen Corona-Test für die Teilnahme am Trainingsbetrieb abzugeben, wir werden in den kommenden Tagen intern beraten, wie wir mit den neuen Regeln verfahren. Wir akzeptieren die 60 h Bescheinigungen der Schule.

Regeln für den Kursbetrieb

In Absprache mit den Übungsleitern haben wir uns entschlossen die Testpflicht bis zu den Sommerferien für die Anfängerschwimmkurse beizubehalten. In einem Schwimmkurs kann der Abstand zwischen Übungsleitern und den Kindern nicht immer eingehalten werden und zur Sicherheit der Kursteilnehmer sowie Übungsleiter werden wir von allen Beteiligten ein negativen Corona-Schnelltest verlangen. Gerne könnt ihr weiterhin direkt bei uns vor Ort einen Corona-Schnelltest durchführen.

Start Trainingsbetrieb

Nach der aktuellen Corona-Verordnung ist der Trainingsbetrieb für den Breitensport ab der zweiten Öffnungsstufe wieder möglich.

Wir sind gerade dabei den Trainingsstart für die Fortgeschrittenen-, Jugend- und Fördergruppen zu organisieren und werden uns per E-Mail mit dem Termin für den Trainingsstart melden.

Der Restart für die Anfängerschwimmkurse konnten wir als ersten Schritt verwirklichen und die weiteren Kurse Seehund, Seestern usw. ist in Planung.

Terminänderung Int. Sendercup

Wir hatten in den letzten Tagen sehr intensive Gespräche im Vorstand, mit unseren Trainern und mit der Stadt Mühlacker. Als wir uns im Frühjahr dazu entschieden haben den Sendercup durchzuziehen, war die Hoffnung noch groß, dass spätestens Anfang Mai wieder ein normaler geregelter Trainingsbetrieb für alle Wettkampfschwimmer möglich ist. Leider ist eine Pandemie unberechenbar und ein Großteil sitzt leider immer noch auf dem Trockenen.

Unser aller Intension ist es ein Wettkampf für die Mehrzahl aller Wettkampfschwimmer auszurichten und zu veranstalten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden den Wettkampf zu verlegen und als Veranstaltung am Wochenende 24./25. Juli 2021 direkt vor den Sommerferien durchzuführen. Wir sind der Überzeugung, dass wir so mit einem umfassenden Hygienekonzept, geregelten Wettkampfablauf und noch etwas Trainingsvorlauf für alle ein gelungener Wettkampf für einen größeren Sportlerkreis durchführen können.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und würden uns freuen, wenn wir Euch auch im Juli bei uns begrüßen dürfen (bereits für Juni bezahltes Meldegeld erstatten wir natürlich unverzüglich).

Damit wir besser planen können und vor allem um das Teilnehmerkontigent bzw. den kompletten Wettkampf zu strukturieren würden wir uns über eine Vorabanmeldung evtl. mit ungefährer Teilnehmeranzahl freuen.

Die Ausschreibung findet ihr auf der Veranstaltungshomepage.