Trainings- und Kursbeginn der neuen Schwimmsaison

Die Vorbereitungen für die neue Trainingssaison 2020/2021 sind so gut wie abgeschlossen und die letzte Phase der Planung läuft gerade an.

Alle aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer die vor dem Lockdown in einer Trainingsgruppe bei den Wasserfreunden geschwommen sind oder einen Kurs bei den Wasserfreunden besucht haben. Bekommen in den nächsten Tagen von unserer Geschäftsstelle eine Rückmeldung über den Wiedereinstieg ins Training und die Vorgehensweise.

Aufgrund der aktuellen Verordnungen und im Sinne des Infektionsschutzes aller Teilnehmer am Training und den Kursen sowie den Trainern mussten wir die Gruppen neu verteilen und können damit die Beibehaltung des zuletzt besuchten Zeitfensters nicht garantieren. Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen.

Folgende Neuerungen werden aufgrund von Corona auf uns zukommen und gelten für alle Trainings- und Kursteilnehmer:

  • Einlass ins Hallenbad nur noch für Teilnehmer am Training bzw. Kurs. Es dürfen keine Eltern bzw. Zuschauer in den Umkleide- bzw. Schwimmhallenbereich.
  • Abstands- und Maskenpflicht in der Eingangshalle sowie Umkleidebereich.
  • Für alle aktiven Schwimmer und Kursteilnehmer gibt es einen Mitgliedsausweis mit einem persönlichen QR-Code. Dieser wird vor dem Betreten der Umkleiden abgescannt. Achtung nur durch die Registrierung ist eine Teilnahme am Training möglich!
  • Jede Trainingsgruppe bekommt ihre festen Einlass- und Umziehzeiten sowie Umkleidebereiche zugewiesen.
  • Das Duschen ist nur vor dem Training möglich, nach dem Training ist das Duschen und das Föhnen nicht gestattet.
  • Jede Gruppe hat ihre festen Trainingsbereiche und es wird auf den nötigen Sicherheitsabstand geachtet. Zusätzlich werden die Gruppen kleiner und damit sich insgesamt weniger Schwimmer im Bad befinden.
  • Folgende Gruppengrößen werden die Gruppen voraussichtlich besitzen: Gruppen im Nichtschwimmerbecken 12-16 Personen und Gruppen auf einer Schwimmbahn 8-10 Person je nach Breite der Bahn sowie Alter der Kinder.

Die aktuelle Planung des Wiedereinstiegs in das Training sieht folgenden Zeitplan vor:

  1. Bis Dienstag 15.092020 erfolgt die Versendung aller Informationen durch die GEschäftsstelle bzw. Trainer per Mail an die Teilnehmer.
  2. Ab Montag 14.09.2020 Trainingsbeginn für die Leistungsgruppen.
  3. Ab Mittwoch 16.09.2020 Trainingsbeginn für die Fördergruppe
  4. Ab Samstag 19.09.2020 Trainingsbeginn für die ersten Jugend- und Fortg. Gruppen
  5. Ab Sonntag 20.09.2020 Wiederaufnahme des Kursbetriebs für die Schwimmschule
  6. September 2020 Wiederaufnahme der Aquafitness und der Kraul-Schwimmkurse
  7. Ab Anfang Dezember 2020 erfolgt der Start der Schwimmkurse der Saison 2020/2021 – Info erfolgt Mitte November.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an Frau Scheffel in unserer Geschäftsstelle per E-Mail wenden: info [at] wasserfreunde-muehlacker.de

Wir wünschen allen einen guten Start in die neue Trainingssaison und bleibt gesund.

Absage 11. Int. Sendercup 2020

Leider müssen wir den geplanten 11. Int. Sendercup 2020 am 04./05. Juli absagen. Die aktuelle Corona-Verordnung inkl. Hygiene- und Abstandsregelungen lässt die Durchführung der Veranstaltung in gewohnter Form und Qualität nicht zu. Wir bitten hierfür um Verständnis für die kurzfristige Absage. Wir haben diese Entscheidung hinausgezögert, um anhand der aktuellen Situation entscheiden zu können. Wir würden uns sehr freuen uns spätestens zum nächsten Sendercup wieder im Freibad Mühlacker zu sehen.

Das nächste geplante Wettkampf-Event in Mühlacker ist unser 4. Int. Herbstmeeting am 21./22.11.2020. Zu diesem laden wir herzlich ein!

Schwimmbetrieb nach erster Lockerung weiterhin stark eingeschränkt

Liebe Mitglieder,

am vergangenen Wochenende wurde die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zum Thema Sport veröffentlicht. Laut dieser ist unter strengen Auflagen eine Wiederaufnahme des Schwimmtrainings möglich. Die enthaltenen Auflagen der Corona-Verordnung, vor allem das Einhalten eines Mindestabstand von 1,5m, machen es uns derzeit nicht möglich den Schwimmbetrieb uneingeschränkt wieder aufzunehmen.

Entsprechend der Möglichkeiten werden wir den Schwimmbetrieb gestaffelt wieder aufnehmen und informieren.