druckkopf

10. Int. Sendercup 2019

12. Mai 2019, veröffentlicht von Maximilian Haase

Vom 17.-19. Mai 2019 findet der 10. Internationale Sendercup Mühlacker der Wasserfreunde Mühlacker 1920 e.V. im Freibad Mühlacker statt. Es werden wieder zahlreiche Vereine und Teilnehmer aus der nahen und ferneren Umgebung erwartet, um sich früh in der Freibadsaison zu messen.

Im Jubiläumsjahr wird es erstmals ein Preisgeld für das Aufstellen eines neuen Veranstaltungsrekords in Höhe von 75 € ausgelobt. Zusätzlich startet der Wettkampf erstmals bereits freitags ab 18:00 Uhr (Einlass 17:00 Uhr) mit den 400m Freistil und 400m Lagenstrecken.

MELDEERGEBNIS & ERGEBNIS
Infos in Kürze:
  • Jugendfinale und offenes Finale
  • Preisgelder in Höhe von 1.400 €
  • 75 € für jeden neuen Veranstaltungsrekord
  • 400m Freistil und 400m Lagen Strecken Freitag spätnachmittags
  • Kampfgericht wird gestellt
  • Elektronische Zeitnahme
  • Aufgerüstete Startblöcke mit Omega OSB-12 Startrampe mit Schrittstarthilfe
Für die Helfer der Wasserfreunde

Der Vorstand der Wasserfreunde Mühlacker bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfer. Dank eurer Hilfe konnten wir wieder einen gut organisierten und reibungslosen Wettkampf über die Bühne bringen.

Impressionen vom 10. Sendercup

No Images found.

 

WFM erfolgreich bei den Süddeutschen Meisterschaften

10. Mai 2019, veröffentlicht von Maximilian Haase

Alexander Meng bei 100m Schmetterling Foto: Leonie Jaeckle

Wetzlar ist die Stadt der Optik und des Sports.

Zum wiederholten Mal fanden am Wochenende die Süddeutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Wetzlar statt, zum wiederholten Mal waren die Wasserfreunde mit Alexander Meng (Jg. 2003) bei diesen Meisterschaften vertreten.

Er hatte sich für 7 Strecken qualifiziert und und trat gut vorbereitet in Wetzlar an.

[…]

 

Trainer/in (m/w/d) für den Leistungssport, Kooperation Schule/Verein und Schwimmkurse gesucht!

22. März 2019, veröffentlicht von Maximilian Haase

 

Wasserfreunde Mühlacker starten bei den Deutschen Mannschaftswettbewerben

6. Februar 2019, veröffentlicht von Maximilian Haase

Am vergangenen Wochenende fanden die deutschen Mannschafts- Wettbewerbe statt.

Die Damen der Wasserfreunde Mühlacker stiegen letztes Jahr erfolgreich in die Oberliga auf. Leider verließen viele Schwimmerinnen aus beruflichen Gründen den Leistungssportbereich, sodass der Ligaerhalt leider nicht gehalten werden konnte. Auch eine Reaktivierung der ehemaligen Wettkampfschwimmerinnen Anna Bogner sowie Jule Janson konnte den Abstieg nicht verhindern. Trotz eines harten Wettkampfes im Freiburger Hallenbad West konnten dennoch zwei Schwimmerinnen aus dem Topteam ihre persönlichen Bestzeiten aufstellen. Neuzugang Mara Budimlic in 400m Freistil und Franziska Meng in 200m Schmetterling.
Die Männer waren am gleichen Wochenende in der Württembergliga in Ulm am Start. Der ehemalige erfolgreiche Brustschwimmer Philipp Eggere unterstützte hier die Mannschaft. Die Männer konnten ihren Ligaerhalt in einem spannenden Wettkampf mit dem 5. Platz verteidigen. Auch hier erreichten einige Schwimmer ihre persönlichen Bestzeiten: Alexander Meng (200m Lagen, 400m Freistil und 200m Schmetterling) und Leon Mannhardt (400m Lagen und 1500m Freistil).

Jetzt fokussieren sich die Athleten der Wasserfreunde Mühlacker auf die anstehenden Qualifikationen zu den Württembergischen Meisterschaften im April.