druckkopf

Alexander Meng erfolgreich bei DJM in Berlin

Vom 28.5. – 1.6.2019 fanden in Berlin die diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Alexander Meng (100 m Schmetterling)
Foto: Leonie Jaeckle

(DJM) im Schwimmen statt. Es traten rund 1600 Schwimmer der Jahrgänge 2001-2007 aus bundesweiten Vereinen an.

Mit 5000 Meldungen und großer Kulisse ist Berlin für die jungen Athleten der absolute Höhepunkt der Saison. Aufgrund der hohen Leistungsvoraussetzungen konnte sich Alexander Meng als einziger Vertreter der Wasserfreunde Mühlacker für 5 Strecken qualifizieren.

Wie schon bei den vorangegangenen Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in Wetzlar schaffte es Meng seine Bestzeiten weiter zu verbessern und gute Platzierungen zu erreichen.

Die größten Überraschungen konnte er auf den Schmetterling-Disziplinen umsetzen. Über 100m Schmetterling gelang es ihm mit einer Zeit von 59,94 Sekunden erstmals die unter Schwimmern bekannte „magische Minute“ zu brechen. Auch über seine Parade Disziplin 200m Schmetterling zeigte er seine hervorragende Form und konnte seine Bestzeit um 2 Sekunden verbessern. Mit 2:14,91 erreichte er einen hervorragenden 9. Platz und verfehlte nur knapp seine Finalteilnahme.

Auch bei seinen weiteren Starts (200m Lagen, 200m Freistil, 100m Freistil) verbesserte er seine Bestzeiten zum Teil deutlich und erreichte Platzierungen unter den 20 besten Schwimmern seines Jahrgangs deutschlandweit.

Seine Trainer Christian Wenzel und Maximilian Haase waren sich einig, dass Alexander Meng die WFM in Berlin würdig vertreten hat und freuen sich schon auf die nächstjährige DJM.