druckkopf

Erfolgreiches Wochenende beim Q!-Cup in Heidelberg

Am 08./09. Februar 2020 starteten die Athleten des Top-Teams und des Nachwuchsteams-1. Mannschaft beim Q!-Cup in Heidelberg. Neben zahlreichen persönlichen Bestzeiten erkämpften sich einige der Schwimmerinnen und Schwimmer einen Platz auf dem Podest und konnten somit insgesamt 33 Medaillen gewinnen.

Dazu gehören Leni Kreutel (2x Gold, 1x Silber), Till Hofmann (2x Gold, 3x Silber, 2x Bronze), Lennox Hansel (4x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), Leah März (3x Gold, 3x Silber), Erik Reimer (3x Gold, 1x Bronze), Stephan Bubb (1x Gold), Michael Reister (1x Bronze) und Livia Teifke (1x Gold, 1x Silber, 3x Bronze). Zusätzlich konnte sich unser Schwimmer Erik Reimer (Jg. 2008) im Jugendfinale über 50m Brust mit einer Zeit von 00:37,85 für die Süddeutschen Meisterschaften im Mai qualifizieren. Auch unser Schwimmer des Top-Teams Martin Mercier (Jg. 2001) konnte sich mit einer Zeit von 00:33,08 über 50m Brust für das A-Finale qualifizieren.

Auch die Schwimmerinnen und Schwimmer Hannah Putz, Jennifer Kientsch, Amelie Suaznabar, Florian Kreisl, Johannes Reister, Laura Heeb, Jennifer Kühn, Mike Linck, Celine Schöck, Lilly Putz und Sydney Sperle konnten ihre Bestzeiten auf der Langbahn verbessern.

Von insgesamt 34 teilnehmenden Vereinen erreichten die Wasserfreunde einen stolzen 4. Platz in der Mannschaftswertung.

Mit sehr guten Ergebnissen vom Wochenende starten die Teams nun mit der Vorbereitung auf den Schwaben-Cup Ende März in Stuttgart.