Imma Gier dreifache Deutsche Meisterin der Masters

Imma Gier
Imma Gier

Genau eine Woche vor den 125. Deutschen Meisterschaften in Berlin fanden in der schönen Goethe- und Optikstadt Wetzlar die 29. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters “Lange Strecken” statt. Geschwommen wurde im neu renovierten Europabad, bei leider moderatem Wetter, aber einer sehr guten Organisation. Trotz den ungünstigen Trainingsbedingungen (Training auf der kurzen Bahn für einen Wettkampf auf der langen Bahn), traten Imma Gier (Ak 65) und Eveline Franke (Ak 45) an. Dass wir dennoch gut trainiert hatten, und mit den Teilnehmern mithalten konnten, die auf der 50m Bahn trainieren, zeigten die Ergebnisse: Imma Gier wurde auf jeder der gemeldeten Strecken Deutsche Mastersmeisterin, bei der längsten Strecke 800m Kraul dominierte sie mit einem deutlichen Vorsprung auf die Zweitplazierte von fast einer Minute! Sie schwamm dabei auch noch auf jeder Strecke neue Bestzeit! Und das in der Ak 65! Herzlichen Glückwunsch Imma! Eveline Franke erreichte ganz überraschend gute Platzierungen unter den schnellsten acht Schwimmerinnen ihrer Altersklasse. Ebenfalls mit neuen Bestzeiten. Die Ergebnisse im Einzelnen: Imma Gier 800m Freistil: Platz 1 (13:05,44), 200m Rücken: Platz  (3:28,49), 400 Freistil: Platz 1 (6:20,02), Eveline Franke: 800m Freistil Platz 5 (12:33,02), 400m Freistil: Platz 6 (6:07,99).