druckkopf
Trainingsordnung

Diese Trainingsordnung wurde von den Jugendsprechern der Wasserfreunde Mühlacker für die Schwimmer/innen und Trainer/innen des Vereins aufgestellt.

Ziele: Mit dieser Ordnung möchten wir erreichen, dass alle Schwimmer/innen und Trainer/innen gerne ins Training gehen. Mit regelmäßigem Training möchten wir unsere Leistungen im Schwimmen verbessern.

Dafür haben wir folgende Regeln:

  1. Ich verhalte mich freundlich gegenüber meinen Mitschwimmern und Trainern, respektiere die anderen und nehme auf andere Rücksicht.
  2. Es ist mir wichtig, pünktlich zum Training da zu sein und bis zum Ende der Übungsstunde mitzutrainieren. Ich komme regelmäßig ins Training. Wenn ich nicht am Training teilnehmen kann, sollte ich den Trainer kurz verständigen. Wenn ich nicht mehr regelmäßig ins Training kommen kann oder möchte, bin ich so fair und verzichte auf meinen Trainingsplatz in der Leistungsgruppe, um anderen Schwimmern dort Platz zu machen.
  3. Der Trainer entscheidet
    • wer welche Wettkämpfe schwimmt,
    • wer in welcher Staffel/ Mannschaft schwimmt,
    • wer in welcher Gruppe schwimmt,
    • wer auf welcher Bahn schwimmt.
  4. Ich helfe beim Auf- und Abbau der Trainingsanlage (z.B. Leinen einziehen, Brettchen aufräumen usw.) mit.
  5. Wir achten darauf, dass das Hallenbad, Freibad und die Sporthallen sauber und unbeschädigt sind, wenn wir sie verlassen. Beschädigungen und ähnliches teilen wir den Trainern oder den zuständigen Bademeistern / Hausmeistern mit.