druckkopf

Wasserfreunde Mühlacker starten bei den Deutschen Mannschaftswettbewerben

Am vergangenen Wochenende fanden die deutschen Mannschafts- Wettbewerbe statt.

Die Damen der Wasserfreunde Mühlacker stiegen letztes Jahr erfolgreich in die Oberliga auf. Leider verließen viele Schwimmerinnen aus beruflichen Gründen den Leistungssportbereich, sodass der Ligaerhalt leider nicht gehalten werden konnte. Auch eine Reaktivierung der ehemaligen Wettkampfschwimmerinnen Anna Bogner sowie Jule Janson konnte den Abstieg nicht verhindern. Trotz eines harten Wettkampfes im Freiburger Hallenbad West konnten dennoch zwei Schwimmerinnen aus dem Topteam ihre persönlichen Bestzeiten aufstellen. Neuzugang Mara Budimlic in 400m Freistil und Franziska Meng in 200m Schmetterling.
Die Männer waren am gleichen Wochenende in der Württembergliga in Ulm am Start. Der ehemalige erfolgreiche Brustschwimmer Philipp Eggere unterstützte hier die Mannschaft. Die Männer konnten ihren Ligaerhalt in einem spannenden Wettkampf mit dem 5. Platz verteidigen. Auch hier erreichten einige Schwimmer ihre persönlichen Bestzeiten: Alexander Meng (200m Lagen, 400m Freistil und 200m Schmetterling) und Leon Mannhardt (400m Lagen und 1500m Freistil).

Jetzt fokussieren sich die Athleten der Wasserfreunde Mühlacker auf die anstehenden Qualifikationen zu den Württembergischen Meisterschaften im April.